witzig, spritzig, exklusiv

Elsass und Schwarzwald - Traumhaft schöne Vorweihnachtszeit

Freiburg – Colmar – Strassbourg

235,00 € pro Person im DZ
EZ-Zuschlag 30,00 € pauschal

Termin:

30.11. bis 02.12.2018

1. Tag
Erstaunlich anders – so starten Sie in ein traum­haft schönes Adventwochenende voller Genuss. Vorweihnachtlicher Stress hat keine Chance und so lassen Sie den Alltag hinter sich. Ihr erstes Ziel wird Freiburg sein: hier öffnet der Weihnachts­markt zum 44. Mal seine Tore in der historischen Kulisse der Freiburger Altstadt: Auf dem Rathaus­platz, Kartoffelmarkt, Unterlindenplatz und in der Franziskaner- und Turmstraße können Sie sich von der bunten Warenvielfalt, den süßen Düften und glitzernden Lichtern verzaubern lassen. Am Nachmittag (ca. 17.00 Uhr) beziehen Sie im nahe gelegenen Schallstadt-Mengen Ihre wunderschö­nen, gemütlichen Zimmer während der Küchenchef für Sie das Abendessen zubereitet.

2. Tag
Romantisches Elsass – erstaunlich anders – wird Sie verzaubern. Nach dem Frühstück um 10.00 Uhr führt Ihre Reise Sie nach Colmar (ca. 45 min. Fahrzeit) – es erwartet Sie der strahlendste Weihnachtsmarkt. Das märchenhafte Colmar ist die Hauptstadt des Landes der Weihnachtssterne und freut sich, Sie auf einem seiner der fünf Weih­nachtsmärkte begrüßen zu dürfen – für eine strah­lende Weihnacht. Lassen Sie sich durch die Gassen der Märkte treiben und von der Vielfalt der Stände, dem überbordenden Weihnachtsschmuck und dem hellen Lichterglanz in eine magische Weihnachts­welt entführen. Ihr weihnachtlicher Spaziergang durch Colmar beginnt auf der Place Jeanne d’Arc zwischen Tradition und lokaler Eigenheit. Hier fin­den Sie alles, was die elsässische Gastronomie an Köstlichkeiten zu bieten hat – zum Selbstkosten und Verschenken. Tauchen Sie im alten Zollhaus (Koïfhus) ein in die Welt der Handwerkskunst und entdecken Sie die unzähligen Schätze, die Glasblä­ser, Kunstschreiner und Holzschnitzer, aber auch Hutmacher und Kunstschmiede feilbieten.
Auf den beiden charmant-schmucken Plätzen Place des Dominicains und Place de l’Ancienne Douane bieten zahlreiche Händler in ihren Buden Schmuck, Dekorationsartikel, Bioprodukte oder andere wun­derbare Dinge an, die nur zu gerne in Ihren Korb wandern würden. Der im Stadtviertel Kleinvenedig gelegene Weihnachtsmarkt der Kinder besticht durch seine warme und fröhliche Atmosphäre und lässt Kinderherzen höher schlagen. Im Reich der Stofftiere und Spielsachen gibt es sogar eine mechanische Krippe, ein Karussell mit Holzpferden und einen riesigen Briefkasten für die Briefe an den Weihnachtsmann!
Am späten Nachmittag zurück im Hotel haben Sie die Möglichkeit, sich etwas auszuruhen und freuen sich dann auf einen schönen Abend bei Kerzen­schein und einem wunderbaren Adventbüffet.

3. Tag
Um 10.00 Uhr nehmen Sie Abschied und sind schon sehr gespannt auf den ältesten Weih­nachtsmarkt Frankreichs - Straßburg. 1570 wurde der Straßburger Weihnachtsmarkt zum ersten Mal ausgerichtet. Seine Größe und seine Lage im Herzen der Hauptstadt Europas machen ihn zum bekanntesten unter den elsässischen Weihnachts­märkten. In der Geschichte der elsässischen Weih­nacht nimmt er einen ganz besonderen Platz ein: Denn der berühmte „Christkindelsmärik“ auf der Place Broglie gilt als der älteste Weihnachtsmarkt Frankreichs! Der Christkindelsmärik ist jedoch nicht der einzige Weihnachtsmarkt in Straßburg. Die typischen Holzbuden der Weihnachtsmärkte drängen sich auch auf vielen anderen Plätzen der Stadt. Jeder dieser Märkte hat sein ganz eigenes Gesicht.
Am Nachmittag sagen Sie au revoir und vielleicht bis zum nächsten Jahr! Gute Heimreise!

 

LEISTUNGEN:

  • Busfahrt in einem modernen Fernreisebus
  • 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im sehr guten Mittelklassehotel Zum Ochsen
  • 1 x Abendessen (3-Gang-Wahlmenue)
  • 1 x Abendessen (Adventbüffet)
  • Aufenthalt Freiburg
  • Ausflug nach Colmar
  • Zwischenstopp in Straßburg (Heimreise)
  • Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein