witzig, spritzig, exklusiv

Brauhauswandern in der fränkischen Schweiz

Bieriges im Kulmbacher Mönchshof

149,00 € pro Person im DZ
EZ-Zuschlag 25,– € pauschal

Termine:

16.06. bis 17.06.2018
15.09. bis 16.09.2018

1. Tag
Die Abfahrt startet um ca. 05.30 Uhr ab den verschiedenen Abfahrtsstellen. Gerüstet mit Wanderschuhen, Rucksack und Bierdurst starten Sie Ihre Brauereiwanderung von Waischenfeld nach Aufseß. Auf Ihrer Wanderstrecke kehren Sie in 3 Brauhäuser ein und lernen deren gutes, hausgebrautes Bier kennen. Die Gemeinde Aufseß steht seit dem Jahre 2000 im „Guiness-Buch der Rekorde“. Weltweit hat sie, gemessen an den 1.500 Einwohnern, die größte Brauereidichte.
Nach ca. 10 km Wanderweg und vielen, neuen Erkenntnissen zum Thema fränkisches Bier, fahren Sie nach Kulmbach in Ihr Hotel, beziehen die Zimmer und werden anschließend im Mönchshofbräu zur Kapuzinertafel erwartet. Schmausen Sie nach Art der alten Kapuziner-Mönche und zapfen Sie aus einem Holzfass Ihr Museumsbier selbst (2 Seidla pro Person). Der Bierschnaps nach dem Essen darf natürlich nicht fehlen.

2. Tag
Nach dem Frühstück machen Sie einen Bummel durch Kulmbach, besuchen die Plassenburg und starten Ihre Heimreise um ca. 15.00 Uhr.

 

LEISTUNGEN:

  • Busfahrt in einem modernen Fernreisebus
  • 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet im guten 4*Sterne-Hotel in Kulmbach
  • Kapuzinertafel (reichhaltiges Büffet) im Mönchshofbräuhaus
  • Viele Informationen zum Wanderweg durch die Reiseleitung
  • 2 Seidla Bier zum Selberzapfen
  • 1 Bierschnaps
  • Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein