witzig, spritzig, exklusiv

Dienstag, 24 Mai 2016 21:44

Malerisches Masuren - 3. Tag

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach dem Frühstück - 8.30 Uhr- startete unser Tag mit der Führung in Danzig - eine wundervolle Stadt!!!

Hier leben etwa 460.000 Einwohner - darunter auch Günter Grass bekannt unter anderem "Die Blechtrommel". Er ist im letzten Jahr verstorben. Danzig wurde im 2. Weltkrieg zu 90% in Schutt und Asche gelegt und nach dem Fund alter Pläne wieder aufgebaut. Herausragend ist die wohl grösste Backsteinkirche der Welt - die "Marienkirche". Um 11 Uhr treffen wir zum Orgelkonzert in der Kathedrale in Oliwa ein. Ein alter Stadtteil Danzigs. Die Rokokoorgel ist ein grosses Kunstwerk mit 110 Stimmen, 130 Register sowie nahezu 8.000 Pfeifen. Unsere gesamte Gruppe ist überwältigt. Im weiteren Verlauf der 3-Städte-Fahrt führt der Weg in die Kurstadt SOPOT - der polnischen Riviera. Wir geniessen einen Spaziergang auf der Mole und setzen um 13.30 Uhr die Reise fort nach Gdynia. Nach kurzem Aufenthalt dort geht es wieder zurück nach Danzig Zentrum. Es bleiben 2 Stunden Zeit zur freien Verfügung um eigene Unternehmungswünsche in die Tat umzusetzen. Mit einem letzten Zwischenstopp am Mahnmal "Westerplatte" (dieser erinnert an den Beginn des 2. Weltkriegs) endet der kulturelle Teil dieses Tages. Sehr zufrieden und beeindruckt von einem grossartigen Tag freuen sich alle auf das Abendessen um 19 Uhr. Ein grosser Dank gilt dem Fahrer und Agnes.